0171 838 89 58 info@stackofstones.de

„Bitte haben Sie etwas Geduld. Alle Leitungen sind zurzeit belegt. Ein Mitarbeiter wird gleich für Sie dasein!“

Jeder, der eine Service-Rufnummer nutzte, um eine Frage beantwortet zu bekommen oder eine Herausforderung mit einem Produkt hatte, kennt das. Und wenn man dann noch zeitlich eingeschränkt ist und seinen bösen Vorahnungen nachgibt, wird spätestens nach dem Wort ‚Geduld‘ allmählich einen latenten Anstieg seines Pulses verspüren gepaart mit dem Wunsch, sofort wieder aufzulegen.

Hauptsächlich trifft man diese Situationen werktags zwischen 11 Uhr und 13 Uhr bzw. 17 Uhr und 19 Uhr an. Und seit Jahrzehnten versuchen Kundenservice-Abteilungen und Service-Center nicht nur in Deutschland diese „Peaks“ zu meistern. Dabei ist die Lösung buchstäblich bereits seit vielen Jahren in der „Hand des Kunden“.

Chat und Messaging

Knapp 60 Millionen Smartphone-Benutzer in Deutschland benutzen täglich Apps, wie Chat und Messenger, um in dieser stark vernetzten Welt zu kommunizieren und Informationen auszutauschen.

Warum nutzen dann nur so wenig Unternehmen diese Kanäle?

Chat und Messaging bietet so viele Vorteile gegenüber dem telefonischen Kundenservice

  • Chat und Messaging minimiert Warteschlangen
    Ausgebildete Servicemitarbeiter können problemlos bis zu 4 Engagements (Fachwort für Chat- und Messaging-Konversationen) gleichzeitig führen. Beim telefonischen Kundenservice ist nur ein Kundengespräch möglich und die anderen Kunden müssen warten.
  • Chat und Messaging lässt sich personell leichter aufstellen
    Bei Chat und Messaging treten die oben angegebenen „Peaks“ nicht so stark auf, da Kunden ihr Anliegen sofort am Smartphone lösen und nicht auf ihre Mittagspause oder ihren Feierabend warten müssen.
  • Chat und Messaging ist das Haupt-Kommunikationsmittel der heutigen Zeit
    Überall ist es zu beobachten. Ob im Café, in der Bahn oder in den Fußgängerzonen. Das Telefonieren stirbt aus, Informationen werden nur noch über das Smartphone per Chat und Messaging übermittelt.
  • Chat und Messaging ist „schwarz auf weiß“
    Oftmals gehen Informationen während bzw. nach dem Telefonat verloren. Das fällt bei Chat und Messaging aus. Denn Chatservices bieten die Möglichkeit, den Chatverlauf im Anschluss des Engagements per E-Mail an den Kunden zu versenden und die Messenger-Apps speichern den Verlauf meist automatisch. So braucht man als Kunden nicht noch einmal zu selben Anliegen sich beim Unternehmen melden.
  • Chat und Messaging macht Informationsübermittlung einfacher
    Bilder und Dateien versenden können mit Chat und Messaging problemlos übermittelt werden. Mit dem klassischen Telefon geht das nicht. In Telefonaten werden oft minutenlang (bedingt durch die Erklärungskompetenz und die Sprachbarrieren) Situationen geschildert, die bei Chat und Messaging mit wenigen Fingertipps als Foto in Sekunden alles erklärt hätten. Ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte.

Kunden haben in ihrem privaten Alltag bewiesen, dass Chat und Messaging das Bedürfnis nach größerem Umfang in der Interaktion mit anderen Menschen befriedigt.

Gehen Sie als Unternehmen stärker auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein und nutzen Sie Chat- und Messaging-Service.

Ein Beitrag von StackofStones. (c) 2014-2019

 

Meik Holthusen

Meik Holthusen

Berater & Aus- und Weiterbildungspädagoge

meh@stackofstones.de

Fragen? Sprechen Sie uns an!

w

TRAIN2CHAT

Blended Learning für kleine & große Teams

Schnelles Onboarding

Effektives Online-Testing

Mit Bewertung und Zertifikat

Basis für alle weiteren Aktionen

t

Vorteile für Sie

Schnelle und einfache Schulung kleiner und großer Teams

Sichere Wissensprüfung durch Online-Testing

Bequeme Nutzung im laufenden Projekt oder als Onboarding-Maßnahme

Workforce Management friendly

|

Feedback unserer Teilnehmer

“Diese Art der Kommunikation bringe ich auch meinem Team bei und finde es super, dass Ihr das genauso vermittelt.”

“Ein sehr guter Leitfaden mit guten Eckpfeilern, die das Thema “professioneller Chat” abstecken und ausloten.”

Demo anfordern

Schreiben Sie uns – Sie erhalten umgehend einen Zugang zu unserer TRAIN2CHAT-Demo.

TRAIN2CHAT DEMO anfordern

Weitere Beiträge

Bot-Tango: Der Mensch steht im Mittelpunkt! Noch…

Bot-Tango: Der Mensch steht im Mittelpunkt! Noch…

In den kommenden Jahren wird der Tanz zwischen Technologie und Mensch eine zentrale Rolle spielen. Nur durch ständige Innovation können wir einen Vorsprung am Markt erreichen und halten. Innovation wird durch Technologie vorangetrieben, aber es sind die Menschen, die diese Technologien anwenden und gestalten. Noch steht der Mensch im Mittelpunkt dieses Tanzes!

mehr lesen
Training ist nicht das Gleiche wie…

Training ist nicht das Gleiche wie…

Unterschiedliche Ziele – Unterschiedliche Settings 

Es gibt viele SAAS Trainings, die als Training bezeichnet werden, aber gar kein Training sind.

20 Minuten zeigen, wie ich als Service Agent Tickets erstelle und wo ich in der Wissensdatenbank die Lösung finde, reicht nicht!

Wenn man sich mit dem Thema Lernen, Wissensmanagement und Unternehmensentwicklung beschäftigt, stolpert man schnell über Begriffe wie “Lernsetting”, “Formate” oder “Methoden”.

mehr lesen
UX mit Intuition?

UX mit Intuition?

Hören Sie auf, an Ihre eigene Legende zu glauben, dass Ihre Software so intuitiv und toll sei, dass es keinem Training bedarf. Sie schaden damit dem Erfolg Ihrer Kunden und damit auch Ihrem eigenen!

Ein Handout ersetzt kein Training.

mehr lesen